3D-RÖNTGEN

Ablauf-einer-Wurzelbehandlung_neu-2

In unserer Praxis nutzen wir zur Röntgendiagnostik einen hochauflösenden, digitalen Volumentomographen (DVT). Damit können wir Zähne und deren umgebende Nachbarstrukturen in 3D darstellen. Das ermöglicht uns eine wesentlich genauere Untersuchung. Und bei der Planung können wir auf die Besonderheiten jedes Zahnes eingehen.

Vorteile bei Revisionen und Co

Gerade bei endodontischen Revisionsbehandlungen sowie bei speziellen Ausgangssituationen (Resorptionen, Instrumentenfrakturen) schließt unser DVT eine diagnostische Lücke, denn mit diesem Gerät erhalten wir hochauflösende Bilder in 3 Dimensionen.

Mehr Erfolg durch bessere Diagnose

Durch das erweiterte Diagnosespektrum des 3D-Röntgens können wir Aufwand und Prognose einer Behandlung besser einschätzen. Und die für den individuellen Behandlungsfall optimale Therapie empfehlen, die Behandlung besser planen und auf das erfolgversprechendste Verfahren hin ausrichten.


Haben Sie fragen? Rufen Sie uns an.

+49 (0) 261 97 38 16 0